{FOOD} – Vanillecupcakes im Spaghetti Bolognese-Look

Obst und Gemüse unterliegen saisonalen Schwankungen. Der Globalisierung sei Dank, kann man so gut wie jedes Obst oder Gemüse das ganze Jahr über bekommen. Aber spätestens beim Preis macht sich ein Unterschied bemerkbar. Ich würde also nie auf die Idee kommen im Januar ein Rezept für einen Erdbeerkuchen vorzuschlagen. Natürlich kann man sie auch dann bekommen, aber irgendwie verbindet man Erdbeeren doch mit einem lauen Tag im Sommer.

Bei der Idee für das heutige Rezept hatte ich also Glück. Abgesehen von den Erdbeeren für das Püree brauchte ich keine saisonalen Produkte und hier kann man auch super auf gefrorenes Obst zurückgreifen. Auf meiner Liste standen also alle Zutaten für die wunderbar fluffigen Vanillecupcakes, die Buttercreme, das Erdbeerpüree und natürlich Ferrero Rocher als Fleischbällchenersatz.

Nachdem ich auch im dritten Supermarkt keine einzige Packung Rocher finden konnte und ich schon eine Verschwörung (von wem auch immer) witterte, fiel es mir plötzlich ein. Sommerpause. Diverse Schokoladenprodukte gehen bei Ferrero in die Sommerpause und kommen erst im Herbst wieder. Da stand ich nun also. Eine (meiner Meinung nach) geniale Idee und dann kommen dusslige äußere Umstände dazu.

Schon als Kind mochte ich aus irgendeinem Grund Essen, das aus „falschen“ Bestandteilen zusammengesetzt wurde. Erinnert ihr euch noch an diese kleinen Gummiburger von Trolli? Eigentlich schmecken sie nur nach Zucker, aber die Idee fand ich als Kind einfach cool. Selbst in den Sims 4 gibt es Kuchen in Form eines riesigen Hamburgers. Warum also keine Vanillecupcakes im Spaghetti Bolognese Look? Vor allem da mein Lieblingseis in jeder Eisdiele immer Spaghettieis in allen möglichen Variationen ist.

Da ich nun keine Rocher-Fleischbällchen nutzen konnte, musste ich improvisieren und heraus kamen kleine (halbwegs) runde Schoko-Crossies. Zuerst habe ich versucht die Cornflakes so klein zu bröseln, dass sich Kugeln formen ließen. Nachdem das eher semi-erfolgreich war, bin ich auf die Hilfe einer runden Eiswürfelform umgestiegen. Hier also das Rezept für Vanillecupcakes im Spaghetti Bolognese-Look. Natürlich könnt ihr auch auf den herkömmlichen Cupcake-Look zurückgreifen. Aus Erfahrung kann ich euch verraten, dass man mit dem kleinen kreativen Aufwand große Wirkung erzielen kann 😉

Hattet Ihr auch schon solche blöden Momente in denen eine Idee unter euren Nägeln brannte und ihr einfach die „falsche“ Saison erwischt habt? Merkt ihr sie euch dann einfach für später oder wird einfach improvisiert? Ich bin ja meistens zu ungeduldig und alles sollte am besten schon gestern passiert sein.

Tüdelü, Jasmin

Rezept drucken
Spaghetti-Cupcakes
Menüart Backen
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Vanillecupcake
Spaghetti (Frosting)
Tomatensoße (Erdbeerpüree)
Fleischbällchen (Schoko-Crunch)
Menüart Backen
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Stück
Zutaten
Vanillecupcake
Spaghetti (Frosting)
Tomatensoße (Erdbeerpüree)
Fleischbällchen (Schoko-Crunch)
Anleitungen
Fleischbällchen
  1. Schokolade mit Kokosfett im Wasserbad schmelzen.
  2. Geschmolzene Schokolade mit zerbröselten Cornflakes und Vanilleextrakt vermischen. Sobald alles mit Schokolade bedeckt ist, kleine Kugeln/Bällchen formen und kalt stellen.
Spaghetti
  1. Topf aufsetzen, Milch einfüllen und Mehl-Stärke-Mischung unter rühren einsieben. Bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei ständig weiterrühren, um Klümpchen zu vermeiden.
  2. Sobald eine dickflüssige Puddingkonsistenz erreicht wird, vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. "Pudding" mit Butter, Vanilleextrakt und Zucker vermischen, danach im Kühlschrank festwerden lassen.
Vanillecupcake
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. (Ober/Unterhitze) Das Muffinblech einfetten oder mit Förmchen bestücken.
  2. Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen.
  3. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eier, Joghurt und Vanilleextrakt unterrühren.
  4. Mehlmischung hinzugeben und verrühren bis alle Zutaten feucht sind.
  5. Den fertigen Teig zu 3/4 in die Muffinförmchen füllen und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  6. Die fertigen Muffins 5-10 Minuten in der Form ruhen lassen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen.
Erdbeerpüree
  1. Erdbeeren putzen und in einem hohen Gefäß mit Zucker pürieren. Danach kalt stellen.
Letzter Schliff
  1. Frosting in einen Spritzbeutel mit Loch- oder Grastülle füllen. In Schlangenlinien und möglichst durcheinander auf dem Cupcake verteilen, mit einem Klecks "Soße" garnieren und ein Fleischbällchen aufsetzen. Fertig.
Powered by WP Ultimate Recipe

2 Replies to “{FOOD} – Vanillecupcakes im Spaghetti Bolognese-Look”

  1. Wow, was für eine tolle Idee. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Ich hoffe nur, dass es mir so gut gelingt, wie es hier bei dir aussieht.

    1. Hallo Anja,
      danke dafür 🙂 Wenn du sie probiert hast, musst du mir unbedingt ein Foto zeigen, würde mich freuen.
      Liebe Grüße,
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen